News

Rock for BALU – Damen werben für Benefizkonzert

Vor dem Spiel in Obertaufkirchen (0:0) hat die Frauenmannschaft von der SG Engelsberg/Garching Werbung für die Rock for BALU Tour mit Werner Emmerl gemacht. Danke für die T-Shirts und viel Erfolg bei den Benefiz-Rockkonzerten. 
#rockforBALU #kinderkrebshilfeBALU #Benefizkonzert

Ferienprogramm der Jugendleitung

Ausflug in den Trampolinpark AirStyle nach Rosenheim.

2. Engelskicker Camp erfolgreich durchgeführt

Vom 20. bis zum 22. August fand zum 2. Mal das TuS Engelskicker Fußballcamp für Kinder zwischen 6 und 12 Jahre in Engelsberg statt. Unter der sportlichen Leitung von Stan König absolvierten 50 Kinder an 3 Tagen unterschiedliche Trainingseinheiten jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr. Mittags gab es jeweils ein Mittagessen mit einem kurzen Mittagsprogramm.
Vielen Dank an die Betreuer und Trainer, ohne die das Camp nicht durchgeführt hätte werden können: Andreas Lackner, Werner Kiefer, Georg Brandl, Stan König, Sven Illguth, Julian Simml, Marcus Saunar, Rosi Popp, Evi König,  Antonia Kiefer, Mirjam Kiermaier und  Anna Schacherbauer.

Dobl Rückbau abgeschlossen

Da der Doblplatz in den letzten Jahren keine Verwendung mehr gefunden hat, wurde der Platz aufgegeben und wieder zurück gebaut. DANKE an die Helfer!

A-Jugend 2019/20 spielt Bezirksoberliga!

Zum ersten Mal in der Geschichte aller drei Vereine ist die A-Jugend der SG Peterskirchen/Tacherting/Engelsberg in dieser Saison in der Bezirksoberliga
vertreten. Dieser große Erfolg wurde durch die Absage des Aufstiegsspiels gegen die SpVgg Altenerding finalisiert, wodurch alle vier Aufstiegskandidaten kampflos in die Bezirksoberliga geschickt wurden.

Unsere Heimspiele werden meist freitags um 19 Uhr in Tacherting stattfinden. Es sind aber auch Heimspiele in Peterskirchen und Engelsberg geplant. Wir
würden uns natürlich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.

A-Jugend steigt in die Bezirksoberliga auf

…und spielt damit in der höchsten Liga in Oberbayer

SG Tüßling-Teising gewinnt Abel Cup 2019

Talenttag in Buchbach

Die E-Jugend war mit drei Kindern des Jahrgangs 2008 in Buchbach bei einem Talenttag. Mit dabei waren Reiter Dominik, Helmdach Moritz und Wagner Philipp. Es war eine schöne Erfahrung für die Jungs. Intensives Training bei dem alle ihr Bestes geben mussten.

B-Jugend ist Vizemeister

Partystimmung nach Heimsieg gegen TSV Buchbach.
Der ganz große Triumpf, also der Meistertitel, blieb der B-Jugend der SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg in dieser Saison am Ende um einen Punkt, also denkbar knapp verwehrt. Begeisternde Anerkennung zollten die Zuschauer der Mannschaft um Kapitän Marcel Mittelbach beim letzten Heimspiel gegen den Meister TSV Buchbach trotzdem. Jeder einzelne Spieler tat alles dafür, sich diese Anerkennung auch in der abschließenden Begegnung zu verdienen. Allen voran der wieder genesene Vollblutstürmer Fabian Redwitz. Der Gästekeeper konnte sich gleich mehrfach auszeichnen, auch die Latte wurde auf Festigkeit geprüft. Als Redwitz dann auch noch einen Freistoß an das Lattenkreuz donnert reicht es ihm, wenn schon selbst kein Tor gelingen will, dann wenigstens eine Vorlage geben. Johannes Zink profitiert von dieser Hereingabe und kann sich mit seinem 1. Saisontor für ein hervorragendes Fußballjahr belohnen. Obwohl mit Sven Illguth, Maxi Schindler, Timo Lechner und Roland Kabashi, wieder 4 Stammspieler wegen Verletzungen fehlen und Buchbach wie aus dem Nichts kurz nach der Pause den Ausgleich in den Winkel  hämmert, wogen die Angriffswellen der Heimelf ununterbrochen weiter. Ideal freigespielt von Marcel Mittelbach trifft Fabian Redwitz flach und präzise zur erneuten Führung. Auch Fabians anschließende Jubeleinlage mit Pirouette, wird von den Zuschauern mit Applaus honoriert. Das spornt noch weiter an, von Tom Ober fein angespielt setzt sich Redwitz energisch gegen seinen Verteidiger durch und trifft wuchtig zur 3:1 Führung. Der finale Gegentreffer in der Nachspielzeit hat keine Bedeutung mehr.

Die B-Jugend der SG beendet die Saison mit dem Erreichen der Vizemeisterschaft, den wenigsten Gegentoren und dem 1. Platz in der Fairplay-Wertung.

F-Jugend an der Grünwalder Straße

Die F-Jugend durften in München das Spiel TSV 1860 München gegen Fortuna Köln besuchen. Die Löwen haben mit Unterstützung der Kids gewonnen.

Herren belegen 1. Platz beim Schwendlcup in Tacherting

A-Jugend belegt 1. Platz bei der Hallenkreis-meisterschaft

F-Jugend ist Herbstmeister

Mit 5 Siegen und einem Unentschieden darf sich die F-Jugend über den Herbstmeistertitel freuen!

Vorzeitiger Herbst-meistertitel für die C-Juniorinnen

Nach einer bisher grandiosen Saison, in der die Mädels ihr Können unter Beweis gestellt haben, belegen sie derzeit den 1. Tabellenplatz mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 37:0.
Die letzten Spiele gingen gegen die JFG Halsbachtal, die man mit 4:0 besiegte und den DJK Traunstein, wo man sich den vorzeitigen Herbsttitel durch ein starkes 11:0 sicherte.

Ehrungen für besondere Leistungen

Sepp Kiermaier wurde für sein 50jähriges und Manfred Aumayer für sein 25jähriges Engagement als Schiedsrichter geehrt. Außerdem erhielt Andreas Absmeier eine Ehrung für 650 Spiele unter dem TuS Engelsberg. 
Wir sagen DANKE!

AH in 2018 ungeschlagen!

Fußballjugendabteilung lädt in den Wildpark ein

Die Fußballjugendabteilung war im Rahmen des Ferienprogramms mit 17 Kindern im Wildpark in Oberreith. Der TuS übernahm die Eintrittspreise. Ein Dank geht an die Fa. Auto ABEL, die ihren Bus zur Verfügung gestellt haben.

Erstes TuS Engels-kicker Camp mit großer Freude und viel Spaß durchgeführt

Vom 22. bis zum 24. August fand in Engelsberg zum ersten Mal das TuS Engelskicker Camp unter der Federführung von Stanley König statt. 36 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nahmen an dem 3-tägigen Fußballcamp teil. Jeden Tag erfolgt von 9.00 bis 10.45 Uhr die 1. Trainingseinheit. Anschließend gab es ein Mittagessen mit einem kurzen Mittagspausenprogramm. Abgerundet wurde jeder Tag mit einer 2. Trainingseinheit in Form eines Turniers. Jedes Kind erhielt ein ein personalisiertes Trainingsshirt, einen Fußball und eine Trinkflasche. Die Kinder wurden von 5 Trainerinnen und Trainer betreut. Vielen Dank an Anne Klaußner, Susanne Erl, Werner Kiefer, Georg Brandl und Sven Illguth. Die Betreuung “außen rum” übernahmen Mirjam Kiermaier, Antonia Kiefer, Evi König und Anna Schacherbauer. Auch an dieser Stelle vielen Dank für euer Engangement.
Abschließend geht ein großes DANKE an Stanley König, der die sportliche Planung und Organisation durchgeführt hat.

Wir möchten uns auch bei der Fa. Funsport Burghausen für 50 gesponsorte Trinkflaschen und bei Raumausstatter Messner für eine Spende von 300 Euro für sportliches Material bedanken.

Ehrungen für Meistermannschaften

Unsere 3 Meistermannschaften durften sich über eine Ehrung vor dem Engelsberger Rathaus freuen: Damen, A-Jugend, B-Jugend. Herzlichen Glückwunsch! Super Leistung!

Die Kleinfeld-Patentafel steht!

Ein großes DANKESCHÖN an die Aufsteller: Georg Brandl, Susanne Erl, Christian Putz, Peter Wörgant, Peter Kaiser, Anne Klaußner und Uwe Schindler.

Die Engelsberger helfen

„Engelsberg hilft Engelsbergern“: Unter diesem Motto fand in der Adventszeit die Aktion „Kummerbaum“ der Fußballabteilung des TuS Engelsberg statt. Bereits im 19. Jahrhundert konnten Bedürftige ihre Bitten und Wünsche an einer Bittschriftlinde anbringen. Vor dem Kindergarten wurden diese nicht an einen Baum gehängt, sondern in einen Kummerkasten geworfen. Man konnte anonym Namen von Mitbürgern aufschreiben, die Unterstützung brauchen. Die Spenden dazu kamen aus dem wöchentlichen adventlichen Beisammensein mit Glühwein und Heißgetränken. Es kam ein stattlicher Betrag zusammen, den das Eventteam bestehend aus (von links) Roland Hell, Christian Feichtner, Kristin Rettenbeck, Anne Klaußner und Anna Schacherbauer an zwei Personen aus Engelsberg zu gleichen Teilen auszahlte. (Quelle Trostberger Tagblatt – Gilitz) 

Fußballer unter neuer Führung

Die Fußballer des TuS Engelsberg haben eine neue Abteilungsleitung gewählt. Der bisherige Spartenchef Günther Absmeier war zurückgetreten. Konrad Bernhart leitete die Abteilung kommissarisch. Nun wurde die neue Führungsstruktur vorgestellt. Neu ist, dass die Fußballer eine eigene Leitung bekommen, diese ist zuständig für den laufenden Spielbetrieb, die Abteilungsleitung kümmert sich um übergreifende Aufgaben wie Finanzen, Sponsoren, Infrastruktur. Außerdem haben neben den Senioren auch die Jugend, die Damen und die AH eine eigene Leitung. Zum 1. Abteilungsleiter wurde Konrad Bernhart gewählt, 2. Abteilungsleiterin ist künftig Anna Schacherbauer. Bestätigt in ihren Ämtern wurden die Jugendleiter Uwe Schindler, Anne Klaußner und Susanne Erl. Ebenso wurde Sepp Kiermaier jun. wieder- und Kristin Rettenbeck  neu im Damenbereich gewählt. Bei den Senioren sind Andreas Absmeier und Christian Feichnter neu in der Abteilungsleitung. Zuständig für die AH ist weiterhin Franz Unterforsthuber. Konrad Bernhart bedankte sich für „den tollen Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung in der ganzen Abteilung” und beschrieb die wichtigen anstehenden Aufgaben, wobei das Funktionsgebäude am Sportgelände Inhausen die größte Herausforderung sei. (gg/ Trostberger Tagblatt) 

SG Frauen können Jubeln – Meister 2017/2018

Seit der Saison 2017/18 besteht die Spielgemeinschaft im Frauenfußball des TuS Engelsberg und des TuS Garching. In der Vorrunde wurde in Engelsberg trainiert und die Spiele hier ausgetragen, in der Rückrunde sowohl das Training als auch die Spiele in Garching ausgetragen. 18 Spielerinnen besuchten regelmäßig die Trainingseinheiten, die Trainer Oliver Baumann leitete. 12 kamen aus Engelsberg, 6 aus Garching. Das Durchschnittsalter der Mannschaft betrug knapp 22 Jahre. Das Ziel der Spielgemeinschaft war es, aus 2 Vereinen eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Ab dem  Winter hieß dann das Ziel: Aufstieg von der A-Klasse in die Kreisklasse.
Die gesamte Runde wurde nur ein Spiel (gegen Kay) verloren, alle anderen Spiele wurde gewonnen, so dass am Ende der Saison 27 Punkte auf dem Konto verzeichnet werden konnten und die Meisterschaft sicher war. Das Torverhältnis lautete 31 : 11 Toren bei 10 Spielen. Die Engelsberger/Garchinger Frauen hatten die beste Offensive und die beste Defensive der Klasse.  Trotz vielen Verletzungsausfälle, die zum Teil sehr schwer und langwierig waren, wurde das Ziel dank einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung erreicht. Für die neue Saison hofft man bei den beiden Vereinen, dass zum Trainingsauftakt alle verletzten Spielerinnen wieder dabei sein können und dass man dann auch in der Kreisklasse vorne mitspielen kann. Engelsberg-Garching (Alz) gg  

Ferienprogramm der Fußballjugendleitung 

Zum Ferienprogramm ist die Fußballjugendleitung mit den Kindern am 02.08 zum Minigolfen nach Hammer gefahren. Es nahmen 17 Kinder und 4 Betreuer teil. Den Eintritt übernahm der TUS Engelsberg. Außerdem wurden wir durch den Abel-Bus (umsonst) unterstützt.

DFB-Mobil zu Besuch in Engelsberg

Am 05.07 war das DFB-Mobil hinsichtlich unseres 50-jährigen Festes zu Besuch. Es wurde ein Demo-Training mit den E- und F-Jugend Kindern gemacht. Die Kinder waren sehr begeistert trotz des heißen Wetters. Beteiligt haben sich 10 Trainer.

Ausflug der C-Jugend in die Allianz Arena

Die Fußball-Jugendleitung des TuS Engelsberg, unter der Federführung von Uwe Schindler, hat einen Tagesausflug zum Audi-Cup organisiert. Hier waren Jugendfußballer, Trainer und Angehörige aus den Spielgemeinschaften mit Peterskirchen, Tacherting und Engelsberg mit an Bord – insgesamt 39 Personen.
Den C-Jugendspielern wurden die Eintrittsgelder von ihrem Trainer Herbert Stadler geschenkt. Der Grund dafür war der Klassenerhalt in der Kreisliga.
Die Sparda Bank Burghausen, in der Person von Hans Sonderhauser, hat sich für die Fahrt sofort als Sponsor gemeldet und die kompletten Kosten für die Busfahrt übernommen (500,-EUR) und gleichzeitig dieselbe Summe für den Jugendbereich zur Verfügung gestellt (davon werden ausreichend Spielbälle für die Fußballjugend gekauft). So spendierte die Bank insgesamt 1000,-EUR für den Fußballbereich in der o.a. Spielgemeinschaft.
Außerdem wurden die Mitfahrer “an Bord” mit ausreichend Eis, Getränken und Brotzeit kostenfrei versorgt.
Trotz der Niederlage des FC Bayern gegen Liverpool (0:3) war es ein erlebnisreicher Tag in der Arena; insbesondere, weil auch die Mannschaften vom SSC Neapel und Altetico Madrid bestaunt werden konnten.

Titelverteidiger gewinnt das interne Hallenturnier

Es ist schon seit vielen Jahren so, dass am ersten Wochenende im neuen Jahr das interne Hallenturnier der Fußballabteilung des TuS Engelsberg stattfindet. Dies ist dann die Vereinsmeisterschaft im Hallenfußball. Auch in diesem Jahr war das Interesse groß: 53 Fußballerinnen und Fußballer des TuS Engelsberg, darunter 8 Damen, 10 Jugendspieler und 9 AH-Spieler nahmen daran teil. Die Siegermannschaft des Vorjahres blieb gleich, der „Rest“ wurde wieder zusammen gelost. In jedem Team war wieder eine weibliche Spielerin und ein Jugendspieler eingesetzt. Das Turnier wurde in zwei Gruppen ausgetragen, auch einige Zuschauer hatten sich in der Mehrzweckhalle eingefunden, die die interessanten Spieler verfolgten.
Das Finale bestritten die Vorjahressieger und damit Titelverteidiger, die Mannschaft „Power Rangers“ gegen die „Gummibärenbande“. Und auch 2017 heißt die Siegermannschaft „Power Rangers“!
Sie Siegerehrung fand dann im Gasthaus Babinger statt, jede Mannschaft bekam einen Preis, die Siegermannschaft den Wanderpokal der Firma Baumann-Senf überreicht.
Unser Bild zeigt die Siegermannschaft „Power Rangers“, die als Titelverteidiger erneut das interne hallenturnier der Fußballabteilung des Tus Engelsberg gewann: von links: hinten: Dominik Toller, Markus Putz, Sebastian Burggraf, Robert Weber, Werner Kiefer und vorne: Stefan Esterl, Peter Wörgant und Anne Klaußner.  (Quelle: gg/Trostberger Tagblatt)