Vereinschronik seit 1967

Vereinschronik Turn- und Sportverein Engelsberg e.V.

1967

  • Gründung Turn- und Sportverein Engelsberg am 30.11.1967 von 108 Bürgerinnen und Bürgern im Gasthaus Pächterwirt (jetzt Babinger)
  • Abteilungen: Fußball, Eissport, Kegeln (1967-1971), Skisport, Turnen
  • Gründungsvorstandschaft: Adolf Bernhart (1. Vorsitzender), Dr. Walter Diez (2. Vorsitzender), Wolfgang Söllner (Schriftführer), Eduard Huber (Kassenwart)

1968

  • Gründung Tischtennisabteilung (1968-1995)
  • Fertigstellung Eisbahn beim Schulgebäude
  • Beitritt zum Bayer. Landessportverband (BLSV) und Bayer. Fußballverband (BFV)

1970

  • Einweihung Schulsportplatz mit Fußball-Pokalturnier

1971

  • Gründung Faustballabteilung (1971-1975)

1972

  • Teilnahme Olympia-Fackellauf der Vereinsmitglieder Josef Hauser, Josef Kiermaier und Johann Scheitzeneder

1973

  • Errichtung Beleuchtung für Eisbahn am Schulsportplatz

1974

  • Eigenes Vereinswappen

1977

  • Gründung AH-Mannschaft
  • Einweihung des Hartplatzes am Schulsportgelände
  • 10-jähriges Gründungsjubiläum
  • Registrierung als eingetragener Verein (e.V.)

1979

  • Gründung Tennisabteilung

1982

  • Sanierung Schulsportplatz und Umkleidekabinen

1984

  • Unterschriftenaktion mit 566 Unterschriften für Bau Mehrzweckhalle

1987

  • 20-jähriges Vereinsjubiläum mit Festgottesdienst und Feierlichkeit im Vereinslokal Babinger
  • Beginn Asphaltschießen

1988

  • Planung und Genehmigung Neubau Mehrzweckhalle durch Gemeinde

1990

  • Gründung Volleyball-Abteilung (1990-1999)

1991

  • Fertigstellung Mehrzweckhalle mit hoher Eigenleistung durch die Vereinsmitglieder

1992

  • 25-jähriges Vereinsjubiläum mit Festgottesdienst und Zeltbetrieb
  • Gründung Kraftsportabteilung

1993

  • Erstellung von 2 Tennisplätzen und 7 Asphaltbahnen in Inhausen

1994

  • Errichtung Tennis- und Stockschützengebäude in Inhausen
  • Installation Bandenwerbung am Schulsportplatz

1997

  • 30-jähriges Vereinsjubiläum mit Standartenweihe und Zeltbetrieb

1998

  • Sanierung Dobl-Sportplatz

1999

  • Gründung Basketballabteilung (1999-2002)

 

2001

  • Errichtung Ballfangzaun am Schulsportplatz an der Kraiburger Straße

2002

  • Fertigstellung Fußballplatz in Inhausen (Baubeginn 2000)

2003

  • Bau eines dritten Tennisplatzes
  • Feier 10 Jahre Sportstätten Inhausen

2007

  • 40-jähriges Vereinsjubiläum (Patenverein TSV Taufkirchen) mit Fußballspiel gegen den Zweitligisten Wacker Burghausen

2008

  • Übernahme Patenschaft beim TSV Taufkirchen (40-jähriges Jubiläum)
  • Errichtung neue Flutlichtanlage am Schulsportplatz

2010

  • Inbetriebnahme Kiosk am Schulsportplatz

2012

  • Installation Photovoltaikanlage in Inhausen

2013

  • Wiedergründung Tischtennisabteilung
  • Erneuerung Belag Stockbahnen in Inhausen
  • Fertigstellung Funktionsgebäude in Inhausen
  • Feier 20 Jahre Sportstätten Inhausen

2014

  • Anbau des Stockschützengebäudes in Inhausen

2016

  • Beginn Neubau Fußballplatz (Kleinfeld) in Inhausen

2017

  • 50-jähriges Vereinsjubiläum (Patenverein TSV Taufkirchen) mit Festgottesdienst und Zeltbetrieb
  • Überschreitung der Mitgliederzahl von 1.200

2018

  • Übernahme Patenschaft beim TSV Taufkirchen (50-jähriges Jubiläum)
  • Veranstaltung der 1. Inhauser Festtage
  • Bau Eisbahn in Inhausen

2019

  • Aufgabe und Rückbau Dobl-Sportplatz

Platzhalter

Stand per 23.09.2019

HIER können Sie die Vereinschronik downloaden.